Daumen drücken

 

Trächtigkeitstagebuch von Maggy´s erstem Wurf.


Ich hab mich bei einem Date am 17.07.09 und 18.07. 09 von einem sehr charmanten jungen Rüden, dem ich nicht widerstehen konnte ;-)decken lassen.


Wenn es geklappt hat, wäre der Wurftermin ca. am 21.09.09 und ich werde das erste mal Mama.

Liebe auf den ersten Blick.
Liebe auf den ersten Blick.

Deckakt


Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, haben wir den Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt...war das ein Spaß ;-)

erste Woche


1.Tag

Sperma wandert zu meinen Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig.

2.. 3.Tag

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

3.- 4.Tag

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

4.- 6.Tag

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.


...ich fühl mich ganz fit und unverändert...

zweite Woche


7.- 12.Tag

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

12.- 14.Tag

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.


...auch diese Woche fühle ich mich sehr gut und unverändert...

dritte Woche


15.- 22.Tag

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in meiner Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.Auch mein Frauchen entdeckte auf dem Boden einen nassen Fleck, sie dachte es sei Freudepippi,aber es war ziehmlich viel Schleim dabei...War es der Schleim der sagt...es hat geklappt???


Wir lassen uns überraschen :-D


...nun haben sich mittlerweile meine Fressgewohnheiten geändert...ich fresse viel weniger und lieber mehrere Mahlzeiten am Tag...da mir öffter übel ist...

lieber kleine und mehrere Mahlzeiten
lieber kleine und mehrere Mahlzeiten
... ;-)
... ;-)

vierte Woche


21.- 28.Tag

Am 22. Tag sind meine Embryonen sichtbar.  Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr hat mein Frauchen mit Welpenfutter erhöht.

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

26.- 30.Tag

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.


...außer der Übelkeit, bin ich noch öffter müde und schlafe mehr wie vorher.Sonst bin ich fit und gesund...

...halte mich stets fit... ;-)
...halte mich stets fit... ;-)

fünfte Woche

Ich höre auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen meiner Scham wird merkbarer. Nun achtet Frauchen auf mein Gewicht  und überfüttert mich nicht. Der Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.


29.Tag

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.


35.Tag

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Meine Zitzen werden dann dunkler und schwellen an.

...seit ein par Tagen fresse ich wieder wie ferückt,bin sehr anhänglich bei Frauchen,mein Bauch wird fester und auch die Zitzen verändern sich langsam.

An Gewicht hab ich auch schon zugelegt...letzte Woche wog ich noch 5,8kg und gestern wog ich 6,2 kg...ich werde jetzt immer einmal die Woche gewogen.

Ansonsten bin ich fit wie immer,tobe,renne und spiele...

C-:

6.Woche

soweit keine Veränderungen...C-:

7. Woche

wir waren beim tierarzt C-:

Frauchen war mit mir beim Tierarzt...und meine Trächtigkeit hat sich bestätigt.Mir wurde der Bauch rasiert und dann Ultraschall gemacht,man war ich aufgeregt,als ich in meinem Bäuchlein die Herzchen meiner Babys schlagen sah.Sie strampeln auch schon.

Es waren auf jedenfall drei stück genau zu sehen,aber die ärztin meinte es sind bestimmt mehr....Sie sind alle wohl auf und schon sehr weit,es kann sein das sie ein par Tage eher kommen.


Nun hat mich Frauchen mit der Welpenbox vertraut gemacht und ich find sie ganz toll,groß und bequem...aber ob ich da werfe,das entscheide ich dann wenn es so weit ist C-:

Ich fresse auch wieder mehr,aber in kleineren Mahlzeiten...

und jetzt ist es auch soweit das ich mich wie ne schwangere bewege und benehme.....das Treppensteigen fällt mir nicht mehr so leicht und mit anderen Hunden spiele ich auch nicht mehr,da ich angst habe um meine babys...ein Spaziergang reicht mir mit Frauchen...und zur Zeit welze ich mich oft in irgendetwas...das mein eigener geruch überdeckt wird das ich in sicherheit bin C-: bin doch ein sofawolf ;-)

 

Schaut euch meinen Bauch an...er wird von Tag zu Tag immer dicker.

Meine Zitzen haben sich schon dunkel verfärbt.

Abends bin ich oft unruhig und wechlse oft mein schlafplatz,mal im kuschlig Warmen,mal auf dem kühlen Boden.Bin auch sehr anhänglich bei Frauchen....


Ansonsten bin ich wie immer....spiele und tobe,nur alles mit päuschen C-:

guck,guck...
guck,guck...
mein Stöckchen....
mein Stöckchen....
kleines Päuschen...
kleines Päuschen...
......mein Ball
......mein Ball

Am liebsten fresse ich zur Zeit Obst und Gemüse...

...zusätzlich gibt´s immernoch Welpenfutter für die Proteinzufur und leckere Haferflocken....


 

 

achte Woche

48-56 Tag

...nun bin ich in der 8.Woche und mein Bauch ist ganz schön dick,die Zitzen schwellen immer mehr an.


Ich spiele draußen nun gar nicht mehr mit anderen Artgenossen und zicke sie manchmal sogar an :-).


Seit ein par Tagen bin ich eher in mich gekehrt und wirke nachdenklich sagt Frauchen....ich schlaf auch immer öfter in meiner wurfkiste.


Verfressen bin ich nach wie vor :-) und auch sonst ganz fit und renn auch noch rum...auf fremde wirke ich gar nicht schwanger...


Frauchen tut täglich Temperatur bei mir messen...sie liegt immer bei 37,3°C und 37,5 ° C.

Ende der Woche will sie mir die Zitzen,Bauch und Schambereich säubern und das Fell an den Zitzen kürzen,das meine Babys infektionsfrei und gut ihre Milch trinken können.


 

hier bin ich mit meiner kumpeline Mausi...
hier bin ich mit meiner kumpeline Mausi...

Man sieht jetzt auch schon die Babys strampeln und wenn man die Hand auf mein Bauch legt,spürt man es auch C-:

 


neunte Woche

57 - 63 Tag

Viele haben nun kein Appetit mehr wenn die Niederkunft naht...bei mir is das nicht so...ich fresse noch ganz gut :-)


so manchmal bin ich ruhelos,wechsle oft meinen schlafplatz....

 

Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Nun beobachtet mich Frauchen ganz genau,vor allem bei Verspätung.Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, es ist sofort der Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.(keiserschnitt)...


...aber ich hab ja noch zeit und bin gespannt wann es bei mir los geht :-)


Heute den 59. Tag, ich bin ziehmlich ruhig und habe  manchmal das Nestbauverhalten...


Frauchen misst aller par Stunden meine Temperatur,weil sie so aufgeregt ist und genau wissen will wann die Temperatur sinkt,damit sie weiß wanns los geht...


60.Tag ...Frauchen jubelt und fällt fast vom Stuhl vor Aufregeung...;-)


...20:15 Uhr meine Temperatur fängt an zu sinken...36,9°C


...22:20 Uhr...36,8°C...ich hechel manchmal und zittere


61.Tag

...9:50Uhr...36,5°C  ...Nestbau

...13:00 Uhr...36,9°C Temperatur steigt wieder, das heißt,das es nun bald los geht


ich will auch nicht mehr gassy gehen,nur ganz kurz und schnell wieder rein...


Frauchen hat die Tierärztin angerufen und bescheid gesagt das es bald los geht...und sie sind so verblieben, das Frauchen abends nochmal anruft...


Da ich ziehmlich ruhig und gelassen war,dachten wir das es wohl noch dauern würde...auch abends gegen 18:30 Uhr,telefonierten wir mit der Tierärztin und sagten das noch nichts passiert ist,...wir stellten uns auf eine lange Nacht ein...


...aber nur eine halbe Stunde später...hörte Frauchen mich hecheln,kurz quiken und beobachtete ständiges Nestbauverhalten...kaum drüber nachgedacht...platzte die Fruchtblase und eine leicht,grünliche Flüssigkeis,kam in einem großen Schwall heraus...noch gar nicht realisiert...sekunden später...genau um 19:08 Uhr war der 1.Welpe auch schon da...wow...ging das schnell...


...ich holte mein Baby aus der Eihaut,das es atmen konnte und leckte es sauber...es fing gleich an meine Zitzen zu suchen und quikte dabei immer mehr...es kam nicht dahin wo es hin wollte...da es noch an der Nabelschnur hing...Frauchen,half mir und schnitt sie mit einer Schere durch und drückte das ende ein bisschen ab das es nicht mehr blutet...sofort fand mein Baby eine Zitze und trank...


...19:58 Uhr kam der 2. Welpe...diesmal wusste ich das ich die Nabelschnur durchbeissen muss...:-),dies tat ich auch supi bei allen weiteren...


...20:30 Uhr kam der 3. Welpe


...21:35 Uhr kam der 4.Welpe


...21:52 Uhr kam der 5. und letzte Welpe...


so schnell waren alle Babys in 3 Stunden da und wohlauf...ich war noch immer bissel aufgeregt,aber auch erleichtert und versorgte alle ganz liebevoll und führsorglich....ich lies sie keine minute aus den Augen...das ich mich lieber im Wohnzimmer löste als mit Frauchen gassy zu gehen...:-D Ich habe nicht in meiner Wurfkiste entbunden...sondern in meiner zweiten Wurfecke,die kleiner und dunkler war und kühler ohne Decke..wo ich vorher schon meistens schlief...es war auch gleich eine Heizung daneben...die Frauchen dann anmachte,da es eine kühle Unterlage war und ja stets alles pitschnass und ich durch das werfen die babys die schon da waren nicht wärmen konnte....aber mit Frauchens-heizungs-idee,war es dann kuschelig warm...


...nach ein par stunden als sich alles beruhigt hatte,alle Welpen,geputzt und satt waren,hat Frauchen uns in die größere,wärmer Wurfecke gelegt und da sind wir nun alle drin und genießen jede kuschelminute C-: